Aktivitäten 2020/21

Dezember

Für die SchülerInnen in der Betreuung während des lockdowns gab es durch den Neuschnee besonders viel Spaß!

November

Auszeichnungen

Da Corona bedingt einige Aktivitäten vom Vorjahr verschoben werden mussten, konnten wir im November einige Auszeichnungen entgegennehmen:

MINT

Besonders freut uns die Wiederbestätigung unseres Einsatzes für die naturwissenschaftlichen Schwerpunkte. Wir erhielten zum 2. Mal das Gütesiegel MINT von der Industriellenvereinigung!

Da die persönliche Überreichung nicht möglich war, gibt es eine Gratulationsvideo des Bundesministeriums durch Herrn Bildungsminister Dr. Faßmann, der IV, der Hochschule Wien und der Wissensfabrik:

Gesundheitsgütesiegel

Erstmalig wurde in diesem Jahr das Gesundheitsgütesiegel verliehen. Wir wurden für unser zweijähriges Projekt “Mach mal Pause” – rund um Gesunde Ernährung, Sport, Erste Hilfe, soziales Lernen… ausgezeichnet. Überreicht wurde das Gesundheitssiegel von Herrn Stadtrat Mag. Petritz und Frau Dr. Hafner-Sorger.

Sport- und Ökolog

Auch unsere sportlichen Aktivitäten, sowie unser ständiges Streben den SchülerInnen Achtsamkeit gegenüber der Natur und Umwelt näher zu bringen wurden wieder belohnt.

Helloween

Mit viel Freude nahm Johanna ihren Preis für den 2. schönsten geschnitzten Kürbis entgegen. Gratulation!

Oktober

Notfallkoffer – Gewinn

Die 4. Klasse beschäftigte sich zum Thema “Zivilschutz geht uns alle an” mit Maßnahmen, die jeder einzelne für sich vorbeugend, aber auch im Notfall tun kann. Bei dem Gewinnspiel des Zivilschutzverbandes gewannen wir einen nützlichen Notfallkoffer für die Schule! Dank an Herrn Stocker, der uns diese Überraschung überreichte!

Wir gehen zu Fuß!

Gemeinschaftlich und ohne störende Autos ist der Schulweg ein herrliches Erlebnis in der Früh! Unsere Mobilitätstage sollen zur Co2-Verminderung aufrufen und das Gemeinschaftsgefühl der SchülerInnen wecken. Außerdem sind sie ein Teil unserer Verkehrserziehung.

Flächen berechnen

In der 4. Klasse werden die Themen zunehmenden komplizierter. Aber mit praktischen Übungen sollte das Auslegen und berechnen von Flächen bald kein Problem mehr darstellen ;)

Ein tolles Geschenk

Viel Freude macht unseren SchülerInnen das neue Basketballnetz und der richtige Kinderbasketball in der Pause. Herzlichen Dank an Herrn Melischnigg für diese Überraschung!

Verkehrserziehung

Vor allem im Herbst, wenn die Nebel tief im Tal liegen und die Sicht schlechter wird, ist es besonders notwendig, wenn die SchülerInnen sich mit reflektierendem Gewand ausrüsten und ihre Aufmerksamkeit im Straßenverkehr bewusst geschult wird.

Kürbisschnitzen

Der Hofladen in Feschnig lädt zum Kürbisschnitz-Wettbewerb und unsere 3. Klasse ist dabei! Bitte hinfahren und voten!

Waldlehrgang für die 4. Klasse

Wo wohnen die Waldbewohner? In welcher Schicht des Waldes ist ihr Jagdrevier? Viele Fragen/Antworten und viele anschauliche Naturobjekte faszinieren immer wieder.

Forschertage

“Es selbst zu tun…” ist einer der wesentlichsten Ausgangspunkte, um die Zusammenhänge in der Natur und der eigenen Erlebniswelt zu erkunden und zu verstehen. Die SchülerInnen der 1. und 4. Klasse beschäftigten sich eingehendst mit Themen rund um den Magnetismus.

Herbst

Bunt sind schon die Wälder, kurz die Stoppelfelder… auch in unseren Zeichnungen spiegeln sich die Herbstfarben wider.

Waldpädagogik für die Kleinsten

Der erste Waldtag mit unserer Waldpädagogin Uschi Meixner ist Aufregung pur. Gemeinsam mit den MitschülerInnen die Natur entdecken und den Wald erleben, bleibt sicher für immer in der Erinnerung!

100 Jahre Volksabstimmung 1920-2020

Unsere 10. Oktoberfeier zum Jubiläumsjahr fand traditionell im Freien statt. Die SchülerInnen trugen einige Lieder und Gedichte über unser schönes Land Kärnten vor. Das Verbindende trotz so mancher Unterschiedlichkeit sollte bei allen im Vordergrund stehen um den Frieden zu bewahren und um ein Teil von Europa sein zu können. Im Vorfeld durfte jeder Schüler, jede Schülerin seinen/ihren eigenen Kärntner Reindling füllen und backen.

Orientierungslauf

Sport ist wichtig und um so besser, wenn er im Freien durchgeführt werden kann. Herzlichen Dank an Frau Mag. Sendlhofer, die die begeisterten SchülerInnen immer wieder auf abwechslungsreiche Wege schickt.

September

Turnen

Unsere Kleinsten nützen den Freiraum auf unserer Schulwiese mit lustigen Spielen .

Die Pause im Freien

Wie immer wird die große Pause in frischer Luft und unter freiem Himmel abgehalten. Derzeit sind die Klassen zeitlich gestaffelt und räumlich getrennt. Umso mehr Freude haben die SchülerInnen mit viel mehr Platz!

Unser neues Klettergerüst

Corona bedingt konnten wir unser tolles, neues Klettergerüst im Sommer nicht offiziell “begrüßen”. Mit einer kleinen Feier wurde das Klettergerüst von Herrn Rainer (Stadtgartenamt) und Tobias nun den begeisterten SchülerInnen übergeben. Danke!

Schulgottesdienst

Mit dem Schulgottesdienst lernten unsere SchülerInnen auch unseren neuen Herrn Pfarrer Mula, Pfarrer in Pörtschach kennen, der seit 1. September auch die Pfarre St. Martin am Ponfeld und Großbuch mit übernahm.

Schulbeginn für die 1. Klasse

Antenne macht Schule

Der erste Schultag war und ist für alle ein besonderer Tag. Wir freuen uns, unsere SchülerInnen der 1. Klasse kennen zu lernen und mit ihnen das Schuljahr zu starten. Kerstin und Stefanie von Antenne Kärnten machten mit ihren Live-Interviews zusätzlich den Start zu einem besonderen Beginn. Nachzuhören unter:https://www.antenne.at/kaernten/?s=%22Kerstin%20macht%20Schule%22

 

Aufrufe: 143

Kommentare sind geschlossen.