Jänner_Februar 19/20

FEBRUAR

Mitmachkonzert

Zum 250. Geburtstag gab es ein wunderbares Mitmachkonzert für unsere SchülerInnen!

Fasching im Wald und in der Schule

Mit einem Faschingsumzug im Ort ging der heurige Fasching zu Ende. Zuerst wurde aber viel gelacht und  saftige Krapfen verspeist.

Die 3. Klasse verbrachte den Faschingsdienstag im Wald. Es gab Spannendes zu entdecken und zu erforschen. Zum Abschluss kostümierte sich jedes Kind mit einem selbst gebastelten Kopfschmuck.

Ein runder Geburtstag

Gesund und mit viel Humor konnte Herr Prof. Felsberger auch mit uns seinen 90. Geburtstag feiern. Der Chor gab ein Ständchen und ein Bild erinnerte an gemeinsame Zeiten. Wir wünschen unserem Herrn Pfarrer noch viele gesunde Jahre und viel Tatendrang!

Riesenseifenblasenchallenge

Die 3. Klasse nimmt erstmalig bei einer NAWI-Challenge teil und produzierte Riesenseifenblasen. Silvan baute auch eine Seifenblasenmaschine zusammen, die in der Pause für viel Spaß sorgte.

PC-Schulung

Der Verein “4everyoung” gibt auch PC Schulungen. Herr Reinisch gab der 3. und 4. Klasse Informationen über Suchmaschinen und die Verwendung von sicheren Passwörtern.

Waldtag im Winter

Trotz schlechten Wetters war die 4. Klasse mit dem Thema Wald beschäftigt, da sie sich in den Räumlichkeiten im “Waldwerk” mit diesem Thema besonders gut auseinandersetzen konnten.

Gesunde Jause mal in English

Dieses mal zauberten die SchülerInnen der 4. Klasse gesunde Jause nach englischer Anleitung, Yummy!

Skitage

Ein herrlicher 1. Skitag. Leider machten uns die stürmischen Wetterbedingungen einen Strich durch die Rechnung und wir mussten die 2 weiteren Tage aus Sicherheitsgründen absagen. Zum Trost gab es Krapfen und Spiele. Dank an Frau Led für die großzügige Verköstigung!

JÄNNER

Mars 2036

Ein außergewöhnliches Stück der Zukunft brachte das Ensemble des Stadttheaters auf die Bühne. Den SchülerInnen gefiel es sehr.

Wer wagt sich auf’s Eis?

Trotz warmer Wetterverhältnisse wagten sich die SchülerInnen der 1. und 2. Klasse auf eine Eisfläche im Freien. Eine zugefrorene Wiese nahe der Schule brachte großes Eislaufvergnügen ohne Gefahr.

Experimente – Luft

Mag. Brachtl ließ die SchülerInnen der 3. Klasse zum Thema Luft, Luftwiderstand, Verbrennung… verschiedene Experimente durchführen.

Klimaschule

„Klimaschutz“ ist in aller Munde und steht für die sorgsame und nachhaltige Nutzung unserer Ressourcen. Klimaschutz heißt aber auch Bewusstseinsbildung und Aufklärung über die Faktoren und Zusammenhänge, die das Klima regional und global beeinflussen. Die 4. Klasse war vier Tage Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern. Herr Christian Steiner, Nationalpark Ranger, kam ausgerüstet mit einem Koffer voll von Experimenten an unsere Schule. Gemeinsam wurden Zusammenhänge und Faktoren, die das Klima beeinflussen untersucht. In Versuchen wurde z.B. Kohlendioxid in der Luft sichtbar und Wetterphänomene wie Föhn begreifbar. Viel konnte  über die Schutzgebiete und der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt und der reichhaltigen Kulturlandschaft des Nationalparks Hohe Tauern erfahren werden.

Biosphärenpark Nockberge

Auch in der 3. Klasse wurde über Klimaschutz, Artenvielfalt und Naturschutz gesprochen. Die Nationalparkranger  Florian und Markus klärten die SchülerInnen unterhaltsam und abwechslungsreich über Flora und Fauna der Nockberge auf.

Aufrufe: 69

Kommentare sind geschlossen.