November_Dezember 19/20

DEZEMBER

Weihnachtsfreuden

Wir versuchten heuer mit Unterstützung unserer SchülerInnen und ihren Familien auch mal in der Zeit des Beschenktwerdens an andere zu denken und sie zu unterstützen und zu erfreuen. Unser Schulchor brachte ein wenig Kinderfreuden in ein Seniorenheim und stimmte mit dem Adventkonzert zur besinnlichen Zeit ein. Unsere CD-Spendenaktion unterstützte die Aktion “Kärntner in Not”. Zum Abschluss konnten wir Herrn Knes, der uns als Vertreter für die Caritas besuchte, einen prall gefüllten “umgekehrten Adventkalender” überreichen und hoffen, dass wir damit vielen Menschen eine Freude bereiten konnten. Herzlichen Dank an alle Kinder und Eltern, die unsere Aktionen so tatkräftig unterstützten.  An dieser Stelle wünschen wir allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

Weihnachtsfeier

Mit einer besinnlichen Weihnachtsfeier stimmten wir uns auf die Feiertage mit der Familie ein.

Safer Internet

Herzlichen Dank an Herrn Reinisch, vom Verein 4everyoung, der unseren SchülerInnen der 3. und 4. Klasse wertvolle Tipps und Informationen zur sicheren Nutzung des Internets gab. Höhepunkt war aber das Hineinschmökern in die Welt der “virtual reality”

Umfang und rechter Winkel

Viel gab es bei uns in der 3. Klasse zu entdecken: Wo findet man einen rechten Winkel? Wie groß ist dein Kopfumfang, wie groß muss ein Ring für dein Finger sein?…

Zur “Krönung” bekam jedes Kind eine genau angepasste Krone vom Sitznachbar geschenkt!

NOVEMBER

Advent im Dorf

Alle Jahre wieder…ist das Chorkonzert in der Kirche der Höhepunkt unserer adventlichen Aktivitäten. Das gemeinsame Singen des Schulchores mit dem Erwachsenenchor berührt im Herzen. DANKE!

Rorate

Eine besinnliche Stunde und ein anschließendes, heimeliges Frühstück miteinander stimmte uns alle auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Gutes tun…

Große Freude hatten die BewohnerInnen des Seniorenheimes am Kreuzbergl als unser Schulchor weihnachtliche Stimmung verbreitete.

Unser “Umgedrehter Adventkalender” füllt sich täglich etwas mehr.

Nikolobesuch

Der Hl. Sankt Nikolaus fand auch heuer wieder den Weg in unsere Schule und die Kinder waren mucksmäuschenstill und voller Erwartung.

Farben Farben Farben

Dank Frau Wolf hatten die SchülerInnen der 2. Klasse viele intensive Stunden und Erlebnisse rund um das Thema “Farben”.

3D Druck

Dieses mal setzte sich die 4. Klasse mit dem 3D-Stift auseinander und mit den damit verbundenen Möglichkeiten.

Eislauf

Trotz frühlingshaftem Wetter finden wir den Weg in die Eishalle und freuen uns schon auf viele sportliche Aktivitäten in der kalten Jahreszeit. Herzlichen Dank an unseren Trainer Herrn Mühlstein, der unseren SchülerInnen das WINNI Eislaufabzeichen nach dem intensiven Trainieren überreichen konnte.

Klettergerüst

Jeden Tag ein bisschen weiter…Bald ist das neue Klettergerüst einsatzfähig!

Schulschnuppern

Welche Schule soll nach der VS gewählt werden? Um eine kleinen Einblick in andere Schulen zu bekommen, durfte unsere 4. Klasse in der benachbarten NMS Wölfnitz und im Bachmanngymnasium schnuppern.

Orientierungslauf

Ob drinnen oder draußen, richtige Denkleistungen und körperlicher Einsatz sind bei den Orientierungsübungen mit Frau Mag. Sendlhofer gefragt!

Biber der Informatik

Codierung, Verschlüsselungsarbeiten und Geheimschriften waren die informatischen Vorläufer-Denkaufgaben für unsere Teilnahme beim “Biber der Informatik”, der am Computer durchgeführt werden musste.

Experimente

Warum schwimmt die Tomate im Salzwasser und warum kann der Wasserläufer übers Wasser laufen? Spannende Experimente wurden in der 4. Klasse ausprobiert.

Festa Musical

Musik von weit her – Die Musiker von Festa Musical verzauberten unsere SchülerInnen mit lateinamerikanischen Rhythmen und Melodien.

Hopsi Hopper

Sehr sportlich ging es wieder bei den Hopsi Hopper Einheiten zu, zum Vergnügen aller!

Mobilitätstag

Auch bei weniger schönem Wetter kann man den Weg zur Schule Motor frei bewältigen, wie alle unsere SchülerInnen und LehrerInnen bei unserem Mobilitätstag bewiesen. Weniger Verkehr erhöht die Sicherheit aller VerkehrsteilnehmerInnen und gibt den SchülerInnen auch noch die Möglichkeit auf ein gemeinsames Stück Zeit in frischer Luft! Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben und vielleicht auch noch weiter zu Fuß gehen werden!

Tatütata

Wenn man dieses Signalhorn hört, ist man froh, wenn man Hilfe bekommt, bzw. hofft dass die Einsatzkräfte der Feuerwehr rechtzeitig an ihrem Einsatzort ankommen. Was man alles selbst tun kann, lernten und übten die SchülerInnen bei unserer Räumungsübung mit der Freiwilligen Feuerwehr Wölfnitz. Herzlichen Dank an das  Team unter der Leitung von Herrn OBI Sussitz.

Aufrufe: 2

Comments are closed.