September-Oktober16/17

SEPTEMBER-OKTOBER

Neue Medien und Lesen

Dass Lesen spannend und auch „modern“ sein kann, probierten die SchülerInnen der 2. Klasse aus. Mit TING-Stiften macht das Lesen gleich noch einmal mehr Spaß.

Forschen – Akustik

Die ganz Kleinen begannen heute mit einem spannenden Forschungsthema: Akustik – Die Lehre vom Schall

Schwimmtage der 3. Klasse

Schwimmen stand 3 Tage lang am Plan und heute wurden die Schwimmtage im Hallenbad mit erfolgreich abgelegten Prüfungen abgeschlossen.

Wohin?

Manchmal ist man orientierunglos, aber bei unseren aufregenden, abwechslungsreichen und herausfordernden Orientierungsstunden, geleitet von Frau Mag. Sendlhofer, werden Aufmerksamkeit, sportl. Einsatz und Planlesen geschult. DANKE!

1920 – ein paar Jahre später

Mit unserem Kärntner Heimatlied, einem Gedicht und Kärntner Liedern drückten wir unsere Dankbarkeit aus, in einem wunderschönen, friedlichen Land miteinander leben zu dürfen.

Freilichtmuseum Maria Saal

Wie in alten Zeiten gelebt und gearbeitet wurde, konnten wir im Freilichtmuseum Maria Saal erkunden. Bei der Schatzsuche war das Wissen aller gefragt.

Herrliches Herbstwetter

bot sich für einen wunderschönen Wandertag in der Umgebung an.

Lehrreiche Waldpädagogik

Bilder und Informationen dazu unter: Wald und Natur

Helmi ist da

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Helden vom Kuratorium für Verkehrssicherheit: Helmi! In jeweils 2 spannenden Stunden klärte er die Kinder der 1. und 2. Klasse über das sichere und richtige Verhalten im Straßenverkehr auf.

Energiedusche auf der Herbstmesse

Zum Auftanken unserer Energie für Umweltschutz und Nachhaltigkeit durften wir einen Besuch zur Herbst- und Nachhaltigkeitsmesse (Umweltreferat der Landeshauptstadt Klagenfurt) machen. Herr Mag. Finger vom Klimabündnis zeigte einige interessante Versuche zum Thema Strom und alternativer Energiegewinnung. Zum Abschluss durfte jedes Kind einmal unter die Energiedusche bei der wir gemeinsam Energiesparscheine sammelten, die uns vielleicht einen Eintritt ins Hallenbad ermöglichen werden. Abwechslungsreich und informativ waren auch die Waldpädagogikangebote und die Kleintierschau.

Comments are closed.