Digitale Bildung

2016 wurde das Jahr der Digitalen Bildung ausgerufen.

Digitale Bildung vereint zwei grundlegende Aspekte: Zum einen beinhaltet sie die Vermittlung digitaler Kompetenz = fachkundige und verantwortungsvolle Nutzung von digitalen Medien wie Computer, Tablet oder Smartphone….  Datenschutz und auch Schutz der eigenen Privatsphäre sind wichtige Themen für die Jugend. Der zweite Aspekt digitaler Bildung stellt darauf ab, mit digitalen Medien zu lernen, also zum Beispiel Lern-Apps zu nutzen oder Onlinekurse zu absolvieren und auch für die Arbeitswelt vorbereitet zu sein, die ohne Grundkompetenzen im Umgang mit digitalen Medien nicht mehr auskommt.

Seit Herbst 2016 sind wir Member des eEducation Austria -Netzwerks!

Seit 2017 sind wir eine Expert-Member Schule des eEducation Netzwerks!

Außerdem wurden erstmalig Aktivitäten zur digitalen Bildung im Jahres- und Abschlusszeugnis eingetragen. Unsere 4. Klasse erhielt 2016/17 den Zusatz: „Digital kompetente Klasse“

 

 

 

Digitale Zeiten

Herr Mag. Sabath von der Kleinen Zeitung besuchte die 4. Klasse.  „Digitale Bildung“ als Schlagwort und Richtwert für die Zukunft, war der Anlass, dass Herr Mag. Sabath mit den SchülerInnen der 4. Klasse über Gefahren und Nutzen der digitalen Medien in ihrem Umfeld sprach. Herzlichen Dank für die 2 anregenden Stunden.

Safer Internet Aktionsmonat 2017

Im Rahmen des Safer Internet Monats Februar setzten alle Klassen verschiedene Aktivitäten, um die SchülerInnen für die vielfältigen Themen rund um die digitalen Medien zu sensibilisieren und weiterzubilden. In der 3. und 4. Klasse wurden A1 Workshops mit Herrn Mag. Taschwer Manfred durchgeführt. Begriffe aus dem täglichen Leben rund ums Internet wurden geklärt, ebenso wurden die SchülerInnen im Bedienen von Suchmaschinen, Anlegen von Profilen und Schützen der Privatsphäre geschult. Es wurden in den einzelnen Klassen versch. Themenbereiche vertieft behandelt und informative Filme („sheeplive“) angesehen, zB: Wähle ein sicheres Passwort, schütze deine persönlichen Daten, vertraue nicht jeder Meldung im Internet, Kontakte mit Fremden im Netz, Kostenfallen beim download, wer kann mir bei Problemen und Sorgen helfen?…

Von Bit and Bytes

..von Hardware, Software, Binärcodierung und vielem mehr wurde heute in der 4. Klasse gesprochen! Ein spannender und informativer Workshop zum Thema „Computer“ und Datenverarbeitung wurde vom Team des Bluecubes vermittelt! Zum Schluss besuchten uns noch hochintelligente Bienen, die Bee-Bots!

Auch LehrerInnen müssen sich weiterbilden

und so folgten wir einer Einladung der Kleinen Zeitung zu einem LehrerInnenworkshop, der sich mit der schnellen Entwicklung der digitalen Medien befasste.

Biber der Informatik

Erstmalig nahmen wir am Wettbewerb „Biber der Informatik“ teil. Spannende Aufgaben brachten die SchülerInnen ordentlich ins Grübeln. Großartige Leistung erbrachten Marie Isak und Christiane Pirker, die österreichweit zu den Besten gehören und die volle Punkteanzahl erreichten! Herzliche Gratulation!

Weihnachtskarten am Computer entworfen

Viel Spaß machte den SchülerInnen der 4. Klasse das Zeichnen ihrer eigenen Weihnachtskarten am Computer.

Comments are closed.